29. März 2008

Mein schönster Tag bei Adidas

Unser Innovationsseminar hat uns zum Anpfiff mit einem guten Dutzend Studenten und drei Sportlehrern nach Herzogenaurach geführt. In drei Arbeitsgruppen haben wir über eine interne Austauschplattform, ein gemeinschaftliches Bookmarking und Märkte für Ideen nachgedacht. Danach haben wir den Standort Deutschland gestärkt (mit Turnschuhen und Badehosen) und sind mit dem falschen Zug zurück über den "Brezeläquator" gefahren. Egal. Herzlichen Dank an Mike, Christian und Stephan von Adidas und alle Mitreisenden für einen wunderbaren Auftakt!

20. März 2008

Eine schöne Woche...

...war das! Am vierten Tag haben wir abends die "Seele" der ZU gerockt* und "wachgeküsst". Ich bin begeistert. Herzlichen Dank an alle Seminarteilnehmer!




(*)"Gerockt"? Mir wurde erklärt, dass sei keine gültige Metapher mehr. Ok, ok...

Die Abschlussklasse



16. März 2008

So sieht das aus

 
 
 
 
Posted by Picasa

Here comes the sun: der zweite Tag

Liebes Reisetagebuch, was ich noch erzählen wollte: In den ersten beiden Nächten im gemütlichen Familienhotel wohnte und lärmte eine Horde artikulationsherausgeforderter Schulausflügler mit Doofhintergrund. Beim Frühstück sah man einige "gute Gründe gegen Kinder" (Titanic) mit Brillen, falschrumauffen Kappen und allem, was man nicht versteht. Schwäbische Dorfjugend im Freiheitstaumel, so dachte ich. Dann erzählte mir ein freundlicher Herr vom Hotel, dass am Bodensee gerade eine große jugendkulturelle Veranstaltung gelaufen sei, dass echte Stars im Hotel gewesen seien und ob ich die wohl "erkannt" hätte. Und dass namentlich der "Skandalrapper" B. privat ein ganz, gaaanz höflicher Mensch sei, nur seine Entourage eben „gewöhnungsbedürftig“... Die Clowns sind zu Hause ja auch immer traurig, dachte ich.
So. Und dann kämpften wir im Seminar um unser Re-Briefing. Und dann kam die Sonne, wir machten Mittags- und Recherchepause und ich sah den Strand. Dann las ich im Live-Ticker, dass Eintracht Braunschweig gegen Essen im Schicksalsspiel der Dritten Liga in der 8o. Minute mit 0:1 hinten lag. Ich konnte es nicht ertragen, ging zum Kaffeeautomaten und rang mit der Technik. Als ich wieder kam, 84. Minute, stand es 2:1 für Eintracht. Ich machte eine theatralische Geste und schrie lautlos vor Glück.
Das war gestern. Heute mache ich mit „den Amerikanern“ einen Ausflug nach Lindau und zum Zeppelin-Museum. Das Wetter ist schlecht.

15. März 2008

Make Web 2.0 History: Der erste Tag....

Im Seminar haben wir gestern schon das Web 2.0 als erledigt hinter uns gelassen und bewegen uns mit Lichtgeschwindigkeit auf das Web 3.0 zu. Studenten heute!
Dann haben wir in zwei Blitzpräsentationen sogar ein neues Wort gefunden: BLIKI. Mussten dann aber ergoogeln, dass es dieses Wort irgendwo doch schon gibt. Grmpf.
Schauen wir, wie es weiter geht...

11. März 2008

Seminarplan für Zeppelin University

Zeppelin University, Spring School
Blockseminar „Corporate Blogs und Social Commerce: Konzepte fürs Web 2.0“


Leitfrage: Wie lassen sich Web-2.0-Ideen in die integrierte Kommunikation von Unternehmen, Kultur und Wissenschaft einbinden?
Ziel: Beispiele recherchieren, Konzepte erstellen, erste Umsetzungen
Instrumente: Projektdokumentation und Ideenmanagement im Mediawiki

Seminarplan

Freitag, 14.3.2008

- Vorstellung
- Einführung Mediawiki

Arbeitsgruppen:

1. Evaluations-Team: Corporate Blogs in der Unternehmenskommunikation (Erfolgskriterien)
2. Beratungs-Team: Einsatz von Blogs oder Projekt-Wikis in der internen Kommunikation
3. Agentur-Team: Web-2.0-Marketing (Konzeption, erste Schritte zur Umsetzung)

Samstag, 15.3.2008

- Web-Projekte vom Briefing bis zum Launch
- Materialrecherche auf dem Campus

Montag, 17.3.2008

- Kurz-Präsentationen Zwischenstand: Re-Briefing, Treatment
- Integrierte Unternehmenskommunikation
- Teamarbeit: Blogs „füllen“ (Fotos, Texte), Inhalte für Wiki erstellen

Dienstag, 18.3.2008

- Nachhaltige Kommunikation 2.0
- Thesen und Ausblick (Institut für Wirtschaftsinformatik, TU Braunschweig etc.)
- Vorbereitung Präsentationen, Konzepte, Projektpläne, Meilensteine

Mittwoch, 19.3.2008

Präsentationen
- Evaluations-Team
- Beratungs-Team
- Kreativ-Team

Abschlussbesprechung: Nächste Schritte zur Umsetzung

9. März 2008

Kick-Off Adidas-Blockseminar

Als Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftsinformatik der TU Braunschweig (Lehrstuhl Prof. Dr. Susanne Robra-Bissantz) betreue ich das Innovationsseminar. Gemeinsam mit Adidas-Vertretern wollen wir in einem Blockseminar im April 2008 über neue, raffinierte Formen der internen Kommunikation nachdenken. Mehr dazu stelle ich nächste Woche auf die Webseiten des Instituts.

Hier der Ablauf für das Kick-Off am 27./28.3.2008 in Herzogenaurach, der Heimat der drei Streifen:

27.3.2008
- 11:00 Kick-Off bei Adidas
- 14:00 Rundgang
- ab 15:00 Workshop

28.3.2008
- Vormittags Workshop
- 13:00 Besichtigung
- Rückfahrt 15:33 ab Nürnberg